Dr. Stefanie Hubig

Bildungsministerin Rheinland-Pfalz

LIEBE LESERINNEN UND LESER

Rheinland-Pfalz ist ein Land der starken Regionen, der guten Ideen und der innovativen Unternehmen. Damit das so bleibt, brauchen Wirtschaft und Gesellschaft junge Frauen und Männer, die eine gute Bildung erfahren haben, Verantwortung übernehmen und sich engagieren. Unsere Zukunft steht und fällt mit einer guten Bildung – in den Kitas und in unseren Schulen. Hier werden Chancen eröffnet und die Grundpfeiler für persönlichen und beruflichen Erfolg gelegt. Diese Zukunftsarbeit leisten wir in Rheinland- Pfalz. Denn auch in der Bildung stehen wir in bundesweiten Vergleichen regelmäßig sehr gut da.

Und wussten Sie, dass es in Rheinland-Pfalz nicht nur innovative Unternehmen, sondern auch besonders innovative Bildungseinrichtungen gibt? Sogar direkt vor Ihrer Haustür? Die Carl-Benz- Schule Koblenz zum Beispiel, die als digitaler Vorreiter zu einer der bundesweit 21 „SmartSchools“ gekürt wurde. Gleich drei von diesen SmartSchools befinden sich übrigens in Rheinland-Pfalz, weil wir beim Thema digitale Bildung bundesweit an der Spitze rangieren.

Digital oder analog: Bei Kita- und Schulbesuchen – auch in der Stadt Koblenz und der gesamten Region – konnte ich in den vergangenen Jahren viele engagierte Erzieherinnen und Erzieher, Lehrerinnen und Lehrer, Leitungsteams, Eltern und Schülervertretungen kennen lernen, die sich gemeinsam mit uns für die beste Bildung einsetzen – und zwar für alle, von Anfang an und überall im Land. Ich bedanke mich für dieses Engagement und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit bei unserer gemeinsamen Sache!

Auch bei den Verantwortlichen des NEXT-Magazins bedanke ich mich – es ist gut, wenn über Bildungsthemen berichtet wird. Unsere Kitas und Schulen leisten Großes im Kleinen und machen hervorragende Arbeit, die es verdient hat, dass sie dargestellt und wertgeschätzt wird.

Ich wünsche Ihnen nun viel Spaß bei der Lektüre von NEXTjunior!

Dr. Stefanie Hubig
Bildungsministerin Rheinland-Pfalz